Energetische Wirbelsäulenaufrichtung mit Atlaskorrektur

 

Die korrekte Ausrichtung von Wirbelsäule und Atlas bilden eine zentrale Grundlage des Wohlbefindens. Alle Emotionen wie Angst, Stress und negative Erlebnisse, die ein Mensch seit Anbeginn seiner Existenz erlebt und bis zum heutigen Tag nicht losgelassen hat, sind u. a. in der Wirbelsäule gespeichert. Dadurch kann sich die Wirbelsäule verschieben und verdrehen. Durch diese Verschiebungen der Wirbel werden auch die anliegenden Nervenbahnen in Mitleidenschaft gezogen. Es kann zu schmerzhaften, körperlichen Problemen kommen.

 

Was geschieht bei einer Wirbelsäulenaufrichtung?

Durch die Kraft der universellen Energie können Blockaden zwischen den Wirbeln gelöst werden, wodurch die Wirbel ihre Position korrigieren.

Die Aufrichtung der Wirbelsäule kann einen umfassenden Heilungs- und Bewusstwerdungsprozess in Gang setzen, der die gespeicherten Informationen und Energien auf körperlicher, emotionaler, mentaler und spiritueller Ebene nachhaltig harmonisiert.

 

Bei folgenden Symptomen hat sich die energetische Wirbelsäulenaufrichtung als hilfreich erwiesen (keine abschließende Aufzählung):

  • Schulter-, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenzen

  • Rückenschmerzen, Skoliose, Bandscheibenvorfall

  • Knie- und Fußbeschwerden

  • Nerven-, Muskel- und Gelenkschmerzen

  • Herzrhythmus-, Atemstörungen, Asthma

  • Hör-, Gleichgewichts-, Kiefergelenkbeschwerden

  • Verspannungen, Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus .

  • Mangelnde Gelassenheit

  • Burnout

  • Karmischen Mustern, Blockaden und Glaubenssätzen

  • Stärkung von Lebensmut und Freude

  • Kreativitätssteigerung und Inspiration uvm.

  •  

Während und nach der Aufrichtung kann es zu einem Entgiftungs- und Entstörungsprozess, zur Umwandlung und Erneuerung der Zellinformation und Harmonisierung des Energieflusses im Körper kommen.

Geheilt kann all das werden, was die Seele in diesem Moment zulässt.

Eine energetische Wirbelsäulenaufrichtung mit anschließender Heilbehandlung dauert ca. 90 Min.